Top Qualitätshaus GmbH

Johnsbacher Hauptstraße 26
01768 Glashütte-Johnsbach

Tel.:      035053 / 329292
Fax:      035053 329310
E-Mail: infotopqualitaetshausde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Top Qualitätshaus GmbH

Küche, Computer, HD-TV und Co – Warum eine Hausratversicherung Sinn macht

Es passiert schneller als man denkt: ein Kurzschluss am Geschirrspüler, keiner zu Hause und das Haus steht in Flammen. Wer jetzt keine Hausratversicherung hat, steht vor einem enormen Problem. Denn nur diese ersetzt einem seine Haushaltsgegenstände bei Feuer, Vandalismus, einer Explosion oder Leitungswasserschäden.

Jeder hat in seinem Haus schöne Möbel, hochwertige Elektrogeräte. Wer sein persönliches Eigentum versichern möchte, sollte den Wert seiner Einrichtung kennen. Sonst kann es im Ernstfall zu Streitigkeiten mit der Versicherung kommen. Am besten heben Sie die Kassenzettel von Wohnzimmerschrank, Couch, Fernseher, Spülmaschine, Musikanlage und Co. auf und machen Bilder. Dann können Sie im Schadensfall den Wert Ihrer Haushaltsgegenstände belegen.

Die Hausratversicherung zahlt nicht nur bei Schäden durch Feuer, Vandalismus und Wasser, sondern auch zum Beispiel bei Einbruch. Selbst wenn ein Sturm ein Fenster eindrückt und einzelne Möbel beschädigt, greift die Hausratsversicherung.


Versichert sind zum Beispiel Möbel, Teppiche, Haushalts- und Arbeitsgeräte, aber auch Bücher und Kleider. Sogar Fitnessgeräte oder Satellitenschüsseln gehören dazu. Doch Vorsicht: meistens ist die Entschädigung für Wertsachen auf 20 Prozent der Versicherungssumme begrenzt, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Zum Beispiel bei Bargeld, das nicht in einem Tresor aufbewahrt wurde, zahlt eine Versicherung im Schadensfall nur bis zu 1000 Euro.  Auch Sparbücher, Urkunden oder andere Wertpapiere werden laut Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen meistens mit rund 2500 Euro ersetzt. Solche und andere Bedingungen stehen natürlich meistens im Kleingedruckten der Hausratsversicherung. Es ist also wichtig die Konditionen im Versicherungsvertrag genau zu prüfen.

„Die meisten Versicherungen bieten ihren Kunden einen Pauschaltarif an“, erläutert Sebastian Reif, Town & Country Haus. Durchschnittlich werden 650 Euro je Quadratmeter Wohnfläche als Versicherungssumme angesetzt. Vorteil dabei ist, dass Schäden in dieser Höhe immer ersetzt werden. Klarer Nachteil der Pauschaltarife: wer sein Haus sparsam eingerichtet hat und kein Fan von teuren Elektrogeräten ist, zahlt meistens zu viel. Wer eine besonders hochwertige Einrichtung hat, der sollte nicht zu sparsam sein und den tatsächlichen Wert versichern.

Hier ein neues Sofa, der alte Fernseher wird nun doch durch einen Smart-TV ersetzt und die Einbauküche ist auch nicht mehr die Jüngste? Viele Menschen gönnen sich dann und wann etwas Neues für Ihr Haus, damit ändern sich natürlich auch die angeschafften Werte. Deshalb empfehlen Verbraucherschützer ca. alle zwei Jahre den Wert des Hausrates zu überprüfen und eventuelle Änderungen der Versicherung mitzuteilen.